Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Künstler Günter Grass

Günter Grass (*1927) zählt zu den bedeutenden Doppelbegabungen der Kulturgeschichte. Günther Grass, der sich selbst charakterisiert, indem er sagte "als bildender Künstler bin ich gelernter, als Schreiber ungelernter Künstler". Einige seiner Texte hat er mit eigenen Illustrationen versehen. Das bildhauerische Werk trat gegenüber dem...

Günter Grass (*1927) zählt zu den bedeutenden Doppelbegabungen der Kulturgeschichte. Günther Grass, der sich selbst charakterisiert, indem er sagte "als bildender Künstler bin ich gelernter, als Schreiber ungelernter Künstler". Einige seiner Texte hat er mit eigenen Illustrationen versehen. Das bildhauerische Werk trat gegenüber dem dichterischen etwas in den Hintergrund. Nichtsdestotrotz erschuf er ein beachtliches Oeuvre, bestehend vor allem aus Grafik und Aquarellen.

Biografie
1927 in Danzig geboren
1947 absolvierte er eine Steinmetzlehre
1948-1952 studiert er an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Prof. Pankok
1959 sein Debütroman „Die Blechtrommel“ macht ihn weltberühmt
1999 erhielt er den Nobelpreis für Literatur
2015 in Lübeck verstorben

Bis heute gab es zahlreiche Ausstellungen von Zeichnungen, Aquarellen, Druckgraphik und Skulpturen im In- und Ausland. Deutschlands bedeutendste Privatsammlungen und Museen, wie die Sammlung Ludwig und die Sammlung Würth, haben umfangreiche graphische Zyklen von Günther Grass erworben.



Fenster schließen
Der Künstler Günter Grass

Günter Grass (*1927) zählt zu den bedeutenden Doppelbegabungen der Kulturgeschichte. Günther Grass, der sich selbst charakterisiert, indem er sagte "als bildender Künstler bin ich gelernter, als Schreiber ungelernter Künstler". Einige seiner Texte hat er mit eigenen Illustrationen versehen. Das bildhauerische Werk trat gegenüber dem dichterischen etwas in den Hintergrund. Nichtsdestotrotz erschuf er ein beachtliches Oeuvre, bestehend vor allem aus Grafik und Aquarellen.

Biografie
1927 in Danzig geboren
1947 absolvierte er eine Steinmetzlehre
1948-1952 studiert er an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Prof. Pankok
1959 sein Debütroman „Die Blechtrommel“ macht ihn weltberühmt
1999 erhielt er den Nobelpreis für Literatur
2015 in Lübeck verstorben

Bis heute gab es zahlreiche Ausstellungen von Zeichnungen, Aquarellen, Druckgraphik und Skulpturen im In- und Ausland. Deutschlands bedeutendste Privatsammlungen und Museen, wie die Sammlung Ludwig und die Sammlung Würth, haben umfangreiche graphische Zyklen von Günther Grass erworben.

1 von 2
Guenter-Grass_Abend-auf-Moen571e0270cb8d1

Von Günter Grass »

Abend auf Moen
Algraphie aus dem Jahr 2009
Guenter_Grass_Spiegelbilder571e0327ab64a

Von Günter Grass »

Spiegelbilder
Algraphie von 6 Platten handsigniert und nummeriert von Günter Grass
Guenter-Grass_Der-Schatten_Mappe

Von Günter Grass »

Der Schatten
Mappenwerk im Schuber mit zehn Originallithografien zu den Märchen von Hans Christian Andersen Jede einzelne Grafik ist vom Künstler signiert und limitiert
Guenter_Grass_Jeder_fuer_sich571e026b7c0a3

Von Günter Grass »

Jeder für sich
Lithographie von Günter Grass handsigniert und nummeriert Lieferbarkeit auf Anfrage
Guenter_Grass_Waldlandschaft571e026b51056

Von Günter Grass »

Waldlandschaft
Algraphie von Günter Grass handsigniert und nummeriert
Guenter_Grass_oT_Landschaft571e025554db2

Von Günter Grass »

An der Küste
Algraphie von 6 Platten handsigniert und nummeriert von Günter Grass
Guenter_Grass_Meine_Schuhe571e01f89c283

Von Günter Grass »

Meine Schuhe
Algraphie von Günter Grass handsigniert und nummeriert
Guenter_Grass_Sieben_Koeche571e011c50033

Von Günter Grass »

Sieben Köche
Bronzerelief, patiniert, teilweise poliert.
Guenter-Grass_Aal-den-ich-Ilsebill-schenkte571e00b132eb2

Von Günter Grass »

Aal, den ich Ilsebill schenkte
Bronze, nummeriert, im Stempel signiert
Guenter_Grass_Vogelfrau_I571e00624f94b

Von Günter Grass »

Vogelfrau I
Skulptur in patinierter Bronze 1999 nummeriert und signiert G.G.
1 von 2
Zuletzt angesehen