Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Künstler Van Ray

Van Ray (* 1984 in Düsseldorf) startete Ende der 90er Jahre als Graffiti- Künstler. Kunst ist für ihn auch immer Gelegenheit zu Gesellschaftskritik, was er in pointierten politischen Statements in seinen Werken zum Ausdruck bringt. Ob als Graffiti an Brückenpfeilern, im öffentlichen Raum, als Bildwerke auf Holzlatten, Eisenplatten...

Van Ray (* 1984 in Düsseldorf) startete Ende der 90er Jahre als Graffiti- Künstler. Kunst ist für ihn auch immer Gelegenheit zu Gesellschaftskritik, was er in pointierten politischen Statements in seinen Werken zum Ausdruck bringt. Ob als Graffiti an Brückenpfeilern, im öffentlichen Raum, als Bildwerke auf Holzlatten, Eisenplatten oder Objekten wie alten Automaten, die Arbeiten Van Rays haben einen unglaublich authentischen und kommunikativen Charakter. In einer Verschmelzung von Street Art, Pop-Art und Neoexpressionismus, die mit großem technischen Können und Ideenreichtum begeistert, verarbeitet er zahlreiche künstlerische Techniken wie Graffiti, Schablonen, Collagen, Decollagen und Malerei.
Inzwischen stellt er sei Können in zahlreiche Ausstellungen in Deutschland wie in China unter Beweis.

Biografie

1984 geboren in Düsseldorf
Ende der 90er Jahre erste Graffiti-Arbeiten
2004 Schüler von Susanne Ristow in Düsseldorf; es entstehen 3D-Video Arbeiten
2007 Gründer der Künstler-Kollaboration „fancyroom“ in Köln



Fenster schließen
Der Künstler Van Ray

Van Ray (* 1984 in Düsseldorf) startete Ende der 90er Jahre als Graffiti- Künstler. Kunst ist für ihn auch immer Gelegenheit zu Gesellschaftskritik, was er in pointierten politischen Statements in seinen Werken zum Ausdruck bringt. Ob als Graffiti an Brückenpfeilern, im öffentlichen Raum, als Bildwerke auf Holzlatten, Eisenplatten oder Objekten wie alten Automaten, die Arbeiten Van Rays haben einen unglaublich authentischen und kommunikativen Charakter. In einer Verschmelzung von Street Art, Pop-Art und Neoexpressionismus, die mit großem technischen Können und Ideenreichtum begeistert, verarbeitet er zahlreiche künstlerische Techniken wie Graffiti, Schablonen, Collagen, Decollagen und Malerei.
Inzwischen stellt er sei Können in zahlreiche Ausstellungen in Deutschland wie in China unter Beweis.

Biografie

1984 geboren in Düsseldorf
Ende der 90er Jahre erste Graffiti-Arbeiten
2004 Schüler von Susanne Ristow in Düsseldorf; es entstehen 3D-Video Arbeiten
2007 Gründer der Künstler-Kollaboration „fancyroom“ in Köln

Van-Ray_Passion-II571dfdbd4c69c

Von Van Ray »

Passion II
UNIKAT: Stencil/Acryl auf altem Blechschild
Van-Ray_Hope571dfdc843fa8

Von Van Ray »

Hope
UNIKAT Stencil auf altem Kaugummi-Automat
Zuletzt angesehen