Markus Lüpertz

Bär - Gold

Preis auf Anfrage

Der Verkauf unterliegt der Differenzbesteuerung gem. § 25a UStG (Gebrauchtgegenstände/Sonderregelung). Ein gesonderter Ausweis der Umsatzsteuer für gebrauchte oder wiederaufbereitete Gegenstände ist nicht zulässig.

Lieferzeit 5 - 10 Tage

Preis anfragen
Produktnummer: SW18855
Spende eines Bienenstocks durch Oxfam

Wir spenden beim Kauf einen Grundstock
Bienen an eine Familie in Uganda
www.OxfamUnverpackt.de

Technik Skulpturen
Skulpturmaße 40 x 14 x 11 cm

Exklusive und edle Edition. Die Skulptur ist vergoldet und in einer 10er Auflage erschienen.

Bronzeguss
in der Plinthe mit Stempel monogrammiert und nummeriert
aus dem Jahr 2024
Gießerei Schmäke

In der Hommage an Max Klinger „Die Elfe und der tanzende Bär“ nimmt Markus Lüpertz Bezug auf eine Geschichte, bei der eine junge, nackte Nymphe auf einem zarten Bäumchen mit einem Ast, den ihr nachstellenden Bären neckt.


Limitierung: Auflage
Material: Bronze
Skulpturenmotive: Hommage, Menschen, Sonstige Motive
Technik: Skulpturen