Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die Künstlerin Jutta Votteler

Für Jutta Votteler (* 1959 in Ludwigshafen) ist das naturhafte Sein in der ihr eigenen malerischen Formensprache herauszuarbeiten das Credo für ihr Werk. Empfundene Harmonie, die durch die Farbkomposition ihrer Werke meisterhaft zum Ausdruck kommt verknüpft mit poesievoller Phantasie in der Heimisches und Fremdes wie selbstverständlich zusammenfindet, fordern den Betrachter auf, sich auf eine Reise durch die ganz besondere Welt von Jutta Votteler zu begeben.

 

 

 

 

Biografie

  • 1959 geboren in Ludwigshafen am Rhein 
  • 1978-84 Studium der Kunsterziehung und Germanistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz 
  • 1983 Förderstipendium der Johannes-Gutenberg-Universität 
  • seit 1983 intensive Auseinandersetzung mit Farbholzschnitt und Farbradierung 
  • 1987-91 Lehrtätigkeit als Kunsterzieherin 
  • seit 1991 freischaffend und Künstlerin der Galerie am Dom
  • 1991-96 Lehrauftrag für Farbradierung und Farbholzschnitt an der Universität Kaiserslautern 1999 Reisestipendium zur Förderung der Kunst 
  • seit 2001 lebt und arbeitet mit ihren drei Kindern in Berlin


seit 1983 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In-und Ausland, u.a. in Paris, Tokyo, Kyoto, Sapporo, Osaka, Nagoya, San Franzisco, Luxemburg, Tiburn , Stockholm; Aachen,Baden-Baden, Berlin, Bonn, Braunschweig, Chemnitz, Erfurt, Essen, Frankfurt/a.Main, Goslar, Hamburg, Hildesheim, Kaiserslautern, Kevelaer, Kiel, Koblenz, Köln, Lübeck, Mainz, Mannheim, Münster, Nürnberg, Oldenburg, Saarbrücken, Straßburg, Wetzlar, Würzburg, Beteiligung an internationalen Kunstmessen in Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/a.Main, Paris, Stockholm , Utrecht und San Franzisco

Jutta Votteler: „Was mich antreibt, ist das Vorhandensein von Magie und Schönheit in einer vergänglichen und harten Welt. In einem reichen Spiel der Farben und der Konzentration der Formen versuche ich, das Bild der Wirklichkeit aus seiner Alltäglichkeit zu lösen und es in den Raum der eigenen Poesie zu erheben. Im Herzen meiner Arbeit bewegt sich meine Phantasie zwischen Abstraktion und Naturerlebnis, welches einer tiefen Naturverehrung entspricht.”



Fenster schließen
Die Künstlerin Jutta Votteler

Für Jutta Votteler (* 1959 in Ludwigshafen) ist das naturhafte Sein in der ihr eigenen malerischen Formensprache herauszuarbeiten das Credo für ihr Werk. Empfundene Harmonie, die durch die Farbkomposition ihrer Werke meisterhaft zum Ausdruck kommt verknüpft mit poesievoller Phantasie in der Heimisches und Fremdes wie selbstverständlich zusammenfindet, fordern den Betrachter auf, sich auf eine Reise durch die ganz besondere Welt von Jutta Votteler zu begeben.

 

 

 

 

Biografie

  • 1959 geboren in Ludwigshafen am Rhein 
  • 1978-84 Studium der Kunsterziehung und Germanistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz 
  • 1983 Förderstipendium der Johannes-Gutenberg-Universität 
  • seit 1983 intensive Auseinandersetzung mit Farbholzschnitt und Farbradierung 
  • 1987-91 Lehrtätigkeit als Kunsterzieherin 
  • seit 1991 freischaffend und Künstlerin der Galerie am Dom
  • 1991-96 Lehrauftrag für Farbradierung und Farbholzschnitt an der Universität Kaiserslautern 1999 Reisestipendium zur Förderung der Kunst 
  • seit 2001 lebt und arbeitet mit ihren drei Kindern in Berlin


seit 1983 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In-und Ausland, u.a. in Paris, Tokyo, Kyoto, Sapporo, Osaka, Nagoya, San Franzisco, Luxemburg, Tiburn , Stockholm; Aachen,Baden-Baden, Berlin, Bonn, Braunschweig, Chemnitz, Erfurt, Essen, Frankfurt/a.Main, Goslar, Hamburg, Hildesheim, Kaiserslautern, Kevelaer, Kiel, Koblenz, Köln, Lübeck, Mainz, Mannheim, Münster, Nürnberg, Oldenburg, Saarbrücken, Straßburg, Wetzlar, Würzburg, Beteiligung an internationalen Kunstmessen in Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/a.Main, Paris, Stockholm , Utrecht und San Franzisco

Jutta Votteler: „Was mich antreibt, ist das Vorhandensein von Magie und Schönheit in einer vergänglichen und harten Welt. In einem reichen Spiel der Farben und der Konzentration der Formen versuche ich, das Bild der Wirklichkeit aus seiner Alltäglichkeit zu lösen und es in den Raum der eigenen Poesie zu erheben. Im Herzen meiner Arbeit bewegt sich meine Phantasie zwischen Abstraktion und Naturerlebnis, welches einer tiefen Naturverehrung entspricht.”

1 von 6
Votteler-nachttulpen

Von Jutta Votteler »

Nachttulpen
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2020 signiert und nummeriert
Votteler-blaue-iris

Von Jutta Votteler »

Blaue Iris
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-sommernachtsgespr-che

Von Jutta Votteler »

Sommernachtsgespräche
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-kleiner-maki

Von Jutta Votteler »

Kleiner Maki
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-junges-k-tzchen

Von Jutta Votteler »

Junges Kätzchen
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-magnolienfreund

Von Jutta Votteler »

Magnolienfreund
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-gartengeplauder

Von Jutta Votteler »

Gartengeplauder
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-im-hortensiengarten

Von Jutta Votteler »

Im Hortensiengarten
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2019 signiert und nummeriert
Votteler-kleine-laternen

Von Jutta Votteler »

Kleine Laternen
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2020 signiert und nummeriert
Votteler-bl-tengewisper

Von Jutta Votteler »

Blütengewisper
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2020 signiert und nummeriert
Votteler-flammentulpe

Von Jutta Votteler »

Flammentulpe
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2020 signiert und nummeriert
Votteler_Fruehlingsbesuch

Von Jutta Votteler »

Frühlingsbesuch
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Fruehlingsabend

Von Jutta Votteler »

Frühlingsabend
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Elbphilharmonie

Von Jutta Votteler »

Elbphilharmonie
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Abendlicht

Von Jutta Votteler »

Cá d'Oro im Abendlicht
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Sonnenaufgang

Von Jutta Votteler »

Cá d'Oro bei Sonnenaufgang
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Blick-aus-dem-Fenster

Von Jutta Votteler »

Blick aus dem Fenster
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_An-eine-Zimmerpflanze

Von Jutta Votteler »

An eine Zimmerpflanze
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Am-Abendstrand

Von Jutta Votteler »

Am Abendstrand
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Abend-am-Meer

Von Jutta Votteler »

Abend am Meer
Original Farbradierung auf Bütten aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
Votteler_Mondscheinkoala

Von Jutta Votteler »

Mondscheinkoala
Original Farbradierung auf Bütten Letzte EA Exemplare!!! aus dem Jahr 2018 signiert und nummeriert
1 von 6
Zuletzt angesehen